New Release: LOST AREA – Destroying something beautiful

LostArea_dsb_cover
Posted by Djayorg Category: New Releases

Mit „Destroying something beautiful“ brechen Lost Area in ihr neues Zeitalter des Elektro- Rocks auf. Der Musikstil der Band, der früher fast ausschließlich auf elektronische Klänge aufbaute, wurde humanisiert. Somit bewegen sich Lost Area weg von den Maschinen, um mit von Hand eingespielten Gitarren und Drums neue und einzigartige Akzente zu setzen. Der neue Longplayer präsentiert sich zeitgemäß, modern, frisch und ausgereift. Die Tracks stecken voller Energie und sind sehr gut tanzbar, wer also die Matte schwingen möchte wird mit diesem Album sicher nicht zu kurz kommen. Wer es lieber ruhiger mag, ist mit den beiden gänsehautverdächtigen Balladen „I am here“ und „The way we used to be“ gut bedient, welche orchestralen und harmonischen Charakter tragen. Auch die elektronischen Einflüsse kommen nicht zu kurz und nach einigen Jahren Pause wird nun auch wieder mit Sprachsamples gearbeitet. Abgerundet wird dieser neue Sound von der warmen, charismatischen Stimme von vDiva. Bei „Leave me alone“ stand Brandon Ashley von der US-amerikanischen Band „The Dark“ als Duettpartner zur Seite. „Destroying something beautiful“ soll die Botschaft vermitteln, das Schöne im Menschen und der Natur zu sehen und es nicht zu zerstören. [quelle: der medienkonverter]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>